FANDOM


Die Sieben Himmel
[[Bild:|]]
Basis Informationen
Ebenentyp

Ehemalige Ebene
früher: Äußere Ebene

Ureinwohner

Archone, Solare, Hollyphanten, Planetare, Devas, Agathia, Shedu, Lammasu, Ki-Rin, Drachenpferde

Wohnsitz

Arvoreen, Bahamut, Berronar Reinsilber, Cyrrollalee, Moradin, Tyr

Verbindungen
Eigenschaften
Gravitation

Normal

Zeit

Normal

Form und Größe

Sieben unbegrenzte Schichten (Lunia, Merkuria, Venya, Solania, Mertion, Jovar, Chronias)

Morphologie

Hoch morphisch

Elemente und Energie
Gesinnung

RG Rechtschaffen Gut

Magie

Normal mit speziellen Ausnahmen

Glaube

Unbekannt

Die Sieben Himmel waren eine Äußere Ebene in der Großen Rad Kosmologie.

Sie wurden auch als Sieben Berge der Göttlichkeit und des Gesetzes bezeichnet und waren eine Rechtschaffen Gut Ebene und Heimat der Archone. Die sieben Schichten Lunia, Merkuria, Venya, [[Solania, Mertion, Jovar und Chronias) waren so Gehaltvoll, das sich eine Reise als sehr abwechslungsreich herausstellen konnte - so konnte man zum Beispiel von einem Gebirge in das Gebirge nächste geraten. Jede Schichte glimmerte ihn ihrer eigenen sanften Farbe und war einzigartig in der Oberflächenbeschaffenheit. Die Sieben Himmel waren die Heimat von Bahamut, Yondalla und dem Zwergenvater Moradin.

SchichtenBearbeiten

Die fünf Schichten waren:

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.