Fandom


Halb-Drow
Halb-Drow
Region:

Toril (Dambrath, Aglarond, im Unterreich, im Yuirwald)

Merkmale:
Lebenserwartung:

125 Jahre (bis zu 185 Jahre)

Sprache:

Gemeinsprache, Elfisch und eine Weitere

Augenfarbe:

Rote, silber, violett, blau

Haarfarbe:

Weiss

Haut- oder Pelz­farbe:

Grautöne

Durschnittliche Körpergröße:

1,67 - 1,89m

Durschnittliches Gewicht:

58 - 86kg

Gesinnung:

variiert

Halb-Drow, im Süden Faerûns als Crinti bekannt, sind Humanoide die aus der Verbindung von Mensch und Drow entstanden sind.

AussehenBearbeiten

Halb-Drow haben graue Haut, silbernes oder weisses Haar, und, ebenso wie"vollblütige" Drow rote, silberne, violette oder auch blaue Augen. Sie sind in der Regel etwas kleiner als der Durchschnittsmensch, aber kräftiger, breiter und "plumper" als ein durchschnittlicher Drow. Halb-Drow sind in ganz Faerûn, abgesehen vom Lande Dambrath, sehr selten, da die Drow meist die durch Vergewaltigung oder in der Sklaverei gezeugten Kinder Lolth opfern oder achtlos verhungern lassen.

VerbreitungBearbeiten

Halb-Drow gibt es über das ganze Unterreich einzeln verstreut, als Diener, Sklaven, Lustknaben.... Im Yuirwald in Aglarond gibt es einige Siedlungen, die gute Halb-Drow aufnehmen. In Dambrath im fernen Süden bilden Halb-Drow große Adelsgeschlechter, die "C'rinti".

Wesen & KulturBearbeiten

Die meisten Halb-Drow sind genauso hartherzig und blutdurstig wie ihr vollblütiges Elternteil; dazu kommt noch eine oft deutlich spürbare tiefe Verbitterung, da ihnen von klein auf unmissverständlich vor Augen gehalten wird, daß sie in der Drow-gesellschaft allerhöchstens als Wesen zweiter Klasse angesehen werden, als Diener und Sklaven. In den Kulturen der Menschen werden Halb-Drow genauso verachtet und gefürchtet wie Drow - viele Menschen bekommen bei ihrem Anblick derartige Panik, daß sie die menschliche Abstammung gar nicht mehr wahrzunehmen wissen.

Glaube & ReligionBearbeiten

Dennoch - und entgegen vielen Gerüchten - sind Halb-Drow wesentlich häufiger guter Gesinnung als "vollblütige" Drow. Guten Halb-Drow ist der Zugang zum Yuirwald, der Heimat der Halb-Elfen im Osten Faerûns, gestattet. Sie verehrten in der Regel Eilistraee, die Herrin des Tanzes und die einzige gut gesinnte Drow-Gottheit. Böse Halb-Drow aus Dambrath hängen fast alle dem Glauben an Loviatar, der Schmerzensmaid, an. Oft suchten sich die dambrathanischen Adelshäuser aber auch einen Patron des Drow-pantheons als Schirmherr ihres Hauses. Die Halb-Drow von Dambrath sind gut ausgebildete Kämpfer oder Hexenmeister - zwei schnelle Wege zu Macht und Reichtum.

Geschichte DambrathsBearbeiten

Dambrath war ein ursprünglich von einem Volk menschlicher Barbarenkrieger (der Arkaiun) besiedeltes Land, ganz im Süden Faerûns, durch die Gnollwache-Berge und den Wald von Amlar praktisch abgeschirmt von dem Rest der Welt. Das Reich begann vor ca. 500 Jahren einen Krieg gegen die Drowstadt T'lindhet, die unter den Gnollwache-Bergen liegt - mit fatalen Folgen. Das Reich wurde schnellstens von den kriegslistigen Drow besiegt, die Bewohner versklavt; Leid und Entsetzen herrschte in Dambrath. Die Drow bauten sich große Adelshäuser an der Oberfläche und gestalten oder verwüsteten das Land nach ihren Wünschen, wurden es aber bald leid, sich ständig vor der heißen südlichen Sonne schützen zu müssen. Die Meisten kehrten nach und nach in ihre kühle unterirdische Heimathöhle zurück und hinterließen halbdrow'sche Verwalter ihrer Güter an der Oberfläche. Dambrath wird noch heute von einflussreichen Familien von Halb-Drow regiert, jedes Adelshaus der Oberfläche einem Adelshaus T'lindhets formal zugeordnet. Sie nennen sich selbst Crinti in Anlehnung an den drow-Begriff c´rinti = Edler. Drowblut zu haben, ist in Dambrath ein Zeichen von Reichtum und Macht, aber wenn die Halb-Drow Dambraths ihre unterirdischen Cousins besuchen, müssen sie es sich dort trotzdem gefallen lassen, wie Untergebene behandelt zu werden. Diese Mischung aus kalter Arroganz und verborgener Schande sowie dem unendlichen Streben nach Macht und Selbstbestätigung in jeder nur denkbaren Form ist anerkanntermaßen die übliche Verhaltensweise fast jedes Halb-Drow.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.