Fandom


Drasek Riven
[[Bild:|]]
Beschreibung
Titel
Einflußsphäre

Schatten

Art

Exarch von Shar

Heimatebene

Toril (Selgaunt, in Sembia)

Gesinnung

NB Neutral Böse

Symbol

Drasek Riven ist ein einäugiger früherer Assassine der Zhentarim und langer Rivale von Erevis Cale.

GeschichteBearbeiten

Nachdem er und Erevis durch die Hände eines Schattenadepten und seinen Slaad Verbündeten fast getötet wurden, vereinten sie ihre Kräfte um sich ihnen gegenüber zu stellen. Während dieser Zeit, wurde Riven und Cale die ersten bzw. zweiten der insgesamt fünf sterblichen Diener von Maske, manchmal auch als die linke und rechte Hand Maskes genannt. Riven war Maskes Zweiter und folgte Erevis Cale als Freund und Verbündeter. Als Maskes Zweiter von Fünfen, war er mit bestimmten Kräften ausgestattet die an die eines Göttlichen Champions erinnerten, inklusiver einem schattenbasierenden Händeauflegen und göttlichem Zorn der es seinen Säbeln ermöglichte Schatten anzuzapfen. Er erhielt auch die Fähigkeit der Schwarzen Sprache, die bei Allen die sie hörten, Schmerzen und Übelkeit verursachen konnte. Riven ist ein untertänigster Anhänger des Schattenfürsten, und ein Wächter seines Tempels, der vom verrückten Gott Cyric gestohlen wurde. Dieser Tempel wurde mit magischen Kräften durch den Githvyrik Zauberer Vhostym nach Wegefels transportiert wo er immer noch steht. Riven ist ein kaltherziger und effizienter Mörder, und zeigte bisher nie so etwas wie Zuneigung bis auf die zu seinen Hunden. Sein Auge verlor er durch einen Schlag eines amnischen Edelmannes, welcher der Sklavenmeister von ihm und seiner Mutter gewesen war als er ein Kind war. Riven war in dieser Zeit ein in die Pflege gegebenes Kind, in der er auch die Affinität zu Hunden entwickelte.

Riven wurde zu einem Exarch als er Teile von Maskes Portfolio (Schatten) nach dem Kampf mit Kesson Rel erbte.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.