Fandom


Baervan Wildwanderer
Baervan1
Beschreibung
Titel
  • Der Waldgnom
  • Das maskierte Laubblatt
  • Vater von Fisch und Pilz
Einflußsphäre

Reisen

Art

Exarch von Garl Glittergold
früher: Mittlere Gottheit

Heimatebene

Arvandor
früher: Die Goldenen Hügel
davor: Zwillingsparadiese in Dothion

Gesinnung

NG Neutral Gut
4. Edition: Gut

Symbol

150px

Die GottheitBearbeiten

Baervan Wildwanderer ist der neutral gute Gott der Wälder und der Waldgnome. Als deren Schutzpatron steht er auch für die Natur und das Reisen. Häufig gerät Baervan in Schwierigkeiten, was im Gnomvolke zur Belustigung aber auch Stolz führt.

Anregungen für GläubigeBearbeiten

Vor allem die Waldgnome beten Baervan an. So er ihnen wohl gesonnen ist, lässt er sie Bucheckern und andere Waldfrüchte finden, will er sie strafen, streift sie plötzlich ein Ast oder eine Wurzel.

Beziehungen zu anderen GottheitenBearbeiten

Baervan ist mit allen Gottheiten verfeindet, die seinen Schützlingen, den Waldgnomen, schaden könnten, so den Goblinoiden Göttern, den Eulenbären, Kobolden und auch Abbathaor, Malar und früher Urdlen. Ihm zur Seite stehen häufig die Halblinge Brandobaris, Cyrrollalee und Sheela Peryroyl; der Elf Rilifane Rallathil, die Zwerge Clangeddin Silberbart, Marthammor Duin sowie Thard Harr und die Menschengötter Mielikki und Silvanus und früher Shaundakul.

DogmaBearbeiten

Wander durch die weiten Wälder unter dem Schutze von Baervan und erkunde auch neue Gegenden. Sei immer neugierig und offen für neues. Freundlich sei zu den Bewohnern des Waldes Doch schütze dein Heim und deinen Wald gegen Goblinoide und andere Zerstörer.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.